Aktualisierung: Die Prozesse gehen los! Antifaschismus ist legitim und notwendig! Auch in Hildesheim

 

1

  We can do it!
Dass wir Naziaufmärsche blockieren können, haben wir am 18.05.19 unter Beweis gestellt. Nun wurde vor Gericht verhandelt, ob dies auch legal war. Es wurde heute eine Einstellung angeboten, doch wir wollen den Freispruch!
Deshalb geht der Prozess in spätestens drei Wochen in die nächste Runde. Auch dann werden wir uns wieder solidarisch zeigen und wie heute vor dem Amtsgericht stehen.
Wenn ihr mehr erfahren wollt, checkt die Pressemeldung auf antirahi.blackblogs.org.

 

 

 

                       Die Prozesse gehen los!

        4. Februar 2021

                              Es geht los!

   Die Prozesse zu der Sitzblockade am 18.05.2019 in Hildesheim gehen  los. Zahlreiche Verfahren wurden eingestellt, es wurden Auflagen erhoben, oder es kamen Strafbefehle. Diese wurden nicht angenommen, sodass es jetzt zu Prozessen wegen angeblicher Verstöße gegen das Versammlungsgesetz kommt. Die Betroffen werden angeklagt, den Nazis die Chance genommen zu haben an einer Moschee, der jüdischen Gemeinde und einer Geflüchtetenunterkunft durch ein alternatives Viertel zu ziehen und ihre Propaganda und Hass zu verbreiten. Wenn das eine Straftat darstellen soll, dann zeigen wir unseren Protest dieses mal direkt vor den Behörden, die diese Ansicht teilen. Also beteiligt euch gern an den Kundgebungen rund um das Amtsgericht, macht Welle und setzt euch auch nächstes mal wieder mit uns in den Weg, wenn Nazis marschieren wollen!

Antifaschismus ist legitim und notwendig!

10.2. – 9 Uhr – Rund ums Amtsgericht

Siehe auch:

https://antirephi.blackblogs.org/

http://nonazishildesheim.blogsport.de/2019/03/25/18-05-2019-naziaufmarsch-in-hildesheim/

https://www.facebook.com/antirahildesheim/

https://www.goettinger-tageblatt.de/Nachrichten/Der-Norden/Polizei-Grosseinsatz-Demonstranten-blockieren-Route-der-Rechten