Donnerstag, 20. Juni - Halim Dener - Veranstaltung in Hannover

hd

           Donnerstag, 20. Juni, 19.30 Uhr,  14. Stock Conticampus am Königsworther Platz

 

 

 

 

Bei Wikipedia wird das Alter von Halim Dener mit 41 Jahren angegeben. So alt wäre er tatsächlich, hätte ihm nicht vor 25 Jahren, in der Nacht vom 30. Juni auf den 1. Juli, ein deutscher Polizist in den Rücken geschossen. Er wurde nur 16 Jahre alt.
Halim Dener wurde erschossen, weil er in dieser Nacht Plakate der kurdischen Befreiungsbewegung plakatierte.
Er repräsentiert in seiner Person viele verschiedene Kämpfe, die hier und weltweit geführt werden – der Kurdistan-Konflikt, Krieg und Flucht, Repression linker Ideen und Organisationen sowie (rassistische) Polizeigewalt.
Deswegen organisieren wir, die Kampagne: „Halim Dener – Gefoltert Geflüchtet Verboten Erschossen“ eine Demonstration zu seinem 25. Todestag. Alle Infos zu Halim Dener und zu der Demonstration am 6.7. erhaltet ihr auf unsrer Veranstaltung am 20.6. um 19:00 Uhr im Conti-Hochhaus.